freischaffende Leseanimatorin SIKJM seit 2015

dipl. Kleinkinderzieherin

Berufsbildnerin

Erwachsenenbildnerin in Ausbildung

Naturpädagogin und Gartenliebhaberin

Mutter von zwei wunderbaren Kindern

gerne im Dialog

Liebhaberin von Buch, Schrift und Erzählkultur

eine geduldige Beobachter- und Zuhörerin

Ihnen helfen ein lesefreundliches Klima in ihrer Institution prozessorientiert auf- oder auszubauen.

kann Leseanimationen mit unterschiedlichen Methoden wie Kamishibai, Dia-Kino, Bilder-,Sach- oder Pappbilderbuch, Papiertheater durchführen.

Kinder in ihrer Sprache dialogisch fördern, unterstützen und sie Erfahrungen sammeln lassen.

Buchstartveranstaltungen helfen aufzugleisen und als Erwachsenen-Kind Veranstaltung durchführen.

Ihnen anhand von Beispielen methodisch vermitteln, wie Bücher beseelt werden können.

Eltern rund um Literale Themen einbinden.

literarische Einsätze in Bibliotheken, Quartierfesten, Kitas, Spielgruppen durchführen.

Ich vermittle Lesefreude auch gerne bei Ihnen. Das ist eine Herzensangelegenheit.

Leseanimatorin SIKJM - Literale Förderung im Frühbereich.

Das SIKJM ist ein assoziiertes Institut der Universität Zürich.

SIKJM - Schweizerisches Institut
für Kinder und Jugendmedien.

momentaneslieblings-oneLine.png

Pappbilderbuch: «Der Wal nimmt ein Bad» von Susanne Strasser

Bilderbuch: «Desperado» ein Western von Ole Könnecke

Sachbilderbuch: »Anatomie» von Hélène Druvert

Buch: «Kaffee und Zigaretten» von Ferdinand von Schirach

Magazin: TRANSHELVETICA

Illustratorin: Aline Wasem (Gestaltung Webseite)